WSV_LOGO.jpg

News




Helfer gesucht
Zur Absicherung unserer Helferdienste zum Thüringer Wald Firmenlauf in Oberhof und zum Rennsteigride in Schmiedefeld sind weitere tatkräftige Hände gerne gesehen, sowohl an den eigentlichen Veranstaltungstagen, als auch zur Vor- und Nachbereitung.

Rundschreiben des Vereinsvorsitzenden Jörg Brömel




Trainingslager des WSV Schmiedefeld vom 31.07.-04.08.2017 in Tschagguns
Zum Ende der Sommerferien sind einige Nachwuchssportler des WSV Schmiedefeld wieder zu Gast in Tschagguns (Vorarlberg/Österreich). Vor allem aufgrund der tollen Schanzenanlage vor Ort geht man auch dieses Jahr gemeinsam mit dem SC Motor Zella-Mehlis auf die Reise.
Neben den jüngeren Nachwuchssportlern Hannes Wenzel und Manuel+Simon Kahl sind diesmal auch die Sportschüler Niklas Pfeuffer, Lukas Rempt, Maria Gerboth und Tom Greiner mit von der Partie.
Das Wetter ist zumindest hochsommerlich gemeldet und wir wünschen allen Teilnehmern und Betreuern eine erfolgreiche Woche.

Montag, 31.07.2017: Um 8:45 Uhr startete ein Teil des Trosses vom REWE Parkplatz in Schmiedefeld, um über Oberhof und Zella-Mehlis dann die Autobahn zu erreichen. Nach einigen Staueinlagen wurde das Ziel am späten Nachmittag erreicht.
Dienstag, 01.08.2017: Am Vormittag stand Sprungtraining auf dem Programm, aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen trotz Aufstiegshilfe ein schweißtreibendes Unterfangen. Am Nachmittag ging es dafür ins Schwimmbad.
Mittwoch, 02.08.2017: Nach Sprungtraining am Vormittag wurde nachmittags die Turnhalle besucht. Am späten Abend stand noch eine Inliner-Einheit auf dem Programm.
Donnerstag, 03.08.2017: O-Ton Jörg Brömel: "Das war ein guter Vormittag, alle Youngster mit Abfahrt auf der HS108; Lukas und Hannes auf der HS60, Manuel mit guten Fortschritten auf der HS40 und Willi der Flieger auf der HS108 mit neuer persönlicher Bestweite von 82m."
Freitag, 04.08.2017: Nach nochmaligem Sprungtraining am Vormittag ging es gegen Mittag auf die Rückreise. Nach einigen Staus wurde dann gegen 18:00 Uhr die Heimat erreicht.



Unterkunft im Vorarlberger Schulsportzentrum

FIS Youth Cup in Ruhpolding vom 21.07.-23.07.2017
Mit einem zünftigen Einmarsch der 80 Teilnehmer aus 14 Nationen begann am Freitag der FIS Youth Cup in Ruhpolding. Und einer der 3 Thüringer in der deutschen Auswahl ist Hannes Wenzel.
Am Samstag erreichte Deutschland im Teamwettbewerb den 3. Rang, mit unseren Thüringer Startern Julius Jahns und Hannes Wenzel.
Herzlichen Glückwunsch!!!

Sobald vorliegend werden die kompletten Ergebnisse eingestellt.